Geschichte

  • 1765 Landgraf Ludwig VIII. lässt das Rokokoschlösschen „Dianaburg“ als Geschenk an seinen Sohn Ludwig IX. bauen
  • 1806 Abbruch des Gebäudes
  • 1836 Großherzog Ludwig VIII. lässt am selben Platz zur Erinnerung an das alte Schlösschen einen Jagdpavillon im Biedermeierstil bauen
  • 1918 Übergabe an den Volksstaat Hessen
  • 2004 Gründung des „Förderkreises Dianaburg“ zur Instandsetzung des denkmalgeschützten Gebäudes
  • 2007- 2009 Renovierung der „Dianaburg“